Überschrift

Um den besonderen Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler gerecht werden zu können, haben wir verschiedene Kooperationsvereinbarungen getroffen.

Als sportfreundliche Schule kooperieren wir mit verschiedenen Vereinen (VfL Weiße Elf - Fußball, HSG Nordhorn-Lingen – Handball, Sparta Nordhorn - Tennis, TVN – Volleyball, Schachklub Nordhorn Blanke – Schach), die vor allem in Nachmittagsbereich Arbeitsgemeinschaften im Rahmen der Offenen Ganztagsschule durchführen, uns aber auch bei verschiedenen Projekten unterstützen („Skipping Hearts“, DFB Fußball Projekt o.ä.).

So arbeiten wir z.B. im Bereich Fremdsprachenlernen eng mit dem Gymnasium Nordhorn zusammen, das im letzten Halbjahr eine Arbeitsgemeinschaft „Frühes Fremdsprachenlernen, Französisch oder Latein“ bei uns angeboten hat.

Der Bereich Musik wird ebenfalls durch ein Angebot des Gymnasiums abgedeckt, das regelmäßig die Bläserklasse vorstellt. Die Musikschule des Landkreises Grafschaft Bentheim bietet zwei Chorgruppen für die ersten und zweiten Klassen unserer Schule an und nimmt regelmäßig an Schulveranstaltungen teil.

Seit Sommer 2014 sind wir als „Schule der kleinen Forscher“ zertifiziert. Dafür haben zwei Mitarbeiterinnen unserer Schule verschiedene Workshops besucht und sich intensiv mit Naturphänomenen z.B. in den Bereichen „Wasser, Luft und Erde“ beschäftigt. In didaktisch für Kinder aufbereiteten Einheiten werden diesen Experimente rund um die Natur vorgestellt. Ganz besonders stolz sind wir auch auf unseren Schulgarten, der fest in den Arbeitsplänen aller Unterrichtsfächer verankert ist. So werden im Fach Kunst die Seerosen nach Monet künstlerisch aufgenommen, im Fach Sachunterricht das Wachstum von Pflanzen protokolliert usw. Eine Tierpark-Arbeitsgemeinschaft, bei der die teilnehmenden Kinder 14-tägig die Zooschule besuchen und hinter die Kulissen des Tierparks Nordhorn schauen dürfen, ergänzt das naturwissenschaftliche Angebot.

Künstlerisch geschult werden Kinder im Rahmen des Besuches der Kunstschule, ebenfalls ein Kooperationspartner unserer Grundschule. Die Teilnahme an der Arbeitsgemeinschaft im Nachmittagsbereich ist ebenso wie das Angebot „Holzarbeiten“ und „Filzen“ freiwillig.

Großer Wert wird in der Waldschule auf die Entwicklung der Lesefähigkeit gelegt. Jährlich nimmt eine Schülerin / ein Schüler der Waldschule an der Nordhorner Leseregatta teil, außerdem wurden bereits zahlreiche Lesefüchse ausgebildet. Unterstützt wird die Lesefreude durch das Bücherangebot in der Schülerbücherei, in der unsere Kinder nach Herzenslust stöbern können. Die Bücher dürfen natürlich ausgeliehen werden.

Ganz aktuell haben Kinder unserer Schule wieder einmal Preise bei dem Wettbewerb „Mathe-Känguru“ gewonnen. Auch in diesem Jahr haben Dritt- und Viertklässler in großer Anzahl teilgenommen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kooperationsverbund Hochbegabung